ÜBER UNS





Die LebensOrte der LebensWerkGemeinschaft gGmbH engagieren sich seit über 20 Jahren für betreute Wohnformen in Berlin und im Land Brandenburg. Seit 1990 sind über 100 Plätze für begleitetes und betreutes Wohnen geschaffen worden.

In den Wohngruppen und Wohngemeinschaften wird eine soziale Gemeinschaftsbildung gepflegt, die der persönlichen Entwicklung des Einzelnen dienlich sein soll.

Leitlinien für die Begleitung und Betreuung der Menschen mit Behinderungen ergeben sich aus einer zeitgemäßen Menschenkunde der Anthroposophie Rudolf Steiners.

In den Wohngruppen und Wohngemeinschaften wird eine soziale Gemeinschaftsbildung gepflegt, die der persönlichen Entwicklung des Einzelnen dienlich sein soll.

Allen Bewohnerinnen und Bewohnern werden im Sinne des »2-Milieu-Prinzips« Beschäftigung und Förderung in einer anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderungen angeboten bzw. vermittelt.

Das Angebot vielfältiger kultureller und therapeutischer Erfahrungsmöglichkeiten soll die Integration in das gemeinschaftliche Leben erleichtern und neben leiblichen auch den seelisch-geistigen Bedürfnissen des Einzelnen entsprechen.

Das Gemeinschaftsleben wird bereichert, weil einige Mitarbeiter mit ihren Familien aber auch junge Menschen aus anerkannten internationalen Freiwilligendiensten als aktive Nachbarn in den Dachgeschosswohnungen unserer Häuser leben.